Weiterbildung

Veränderungsprozesse: Weiterbildungsbedarf ermitteln

Personalentwicklung ist eine Führungsaufgabe, die einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung und Implementierung einer werteorientierten Unternehmens- und Führungskultur leistet. Darüber hinaus ermittelt die Personalentwicklung den Weiterbildungsbedarf und steuert die Maßnahmen in Veränderungsprozessen,  beispielsweise zur (alternsgerechten) Führungs- und Teamentwicklung oder zur individuellen Kompetenzentwicklung.

Ist der Qualifizierungsbedarf aus Sicht des Unternehmens und der Mitarbeiter ermittelt, wird i. d. R. ein Personalentwicklungsplan erstellt, der sowohl die Ziele der Weiterbildung, den Teilnehmerkreis, die Inhalte, die Terminierung etc. beinhaltet.

Für einen nachhaltigen Wissenstransfer bietet AfGM offene Weiterbildungsmodule und Inhouse-Veranstaltungen an. Inhouse und externe Weiterbildungen werden sowohl inhaltlich als auch zeitlich den unternehmensspezifischen Bedarfen angepasst.

Beispielhafte Themen in Veränderungsprozessen:

Ebene der Organisationsentwicklung

  • Unternehmenswert:Mensch – das Förderprogramm für Personalentwicklung in KMU
  • „BGM: Betriebliches Gesundheitsmanagement für mehr Wertschätzung im Job“
  • Strategieworkshop: z.B. Wie demographiefest ist Ihr Unternehmen aufgestellt?

Führungskräfteentwicklung

  • „Resilienztraining für Führungskräfte: souverän führen im Wandel“
  • „Gesund führen: Erste Hilfe zur Reduktion psychosozialer Belastungen“
  • „Demographie orientierte Führung: alter(n)sgerecht und motivierend“

Teamentwicklung: (diese Weiterbildungen werden bedarfsorientiert angepasst), z.B.:

  • Alternsgerechte Teamentwicklung
  • Stressreduktion: Ressourcen und Motivation
  • Identität: Rollen, Werte und Aufgaben im Team

Persönlichkeitsentwicklung

  • „Sicher und gelassen bei Stress“ – zertifiziert nach §20 SGB V
  • „Resilienztraining für mehr mentale Widerstandsfähigkeit“ – zertifiziert nach §20 SGB V
  • „Typgerechte Arbeitsorganisation & Selbstmanagement“