Stressreduktion

„Stressreduktionfür einen einfachen Transfer in den Arbeitsalltag

Im Austausch mit z. B. dem Geschäftsführer, Personalentwickler und Betriebsrat (abhängig von Größe und Struktur des Unternehmens) entwickeln wir unternehmensspezifische Trainings und Weiterbildungen zum Themenkomplex „Stressreduktion“, die grundsätzlich einen einfachen Transfer in den Arbeitsalltag ermöglichen.

Die Stress-Management-Workshops untergliedern sich immer in die beiden Bereiche “Stressanalyse“ und „Stressbewältigung“, unabhängig davon ob es sich um eine Individualprävention, eine Reduktion psychosozialer Belastungen im Team oder um die Auseinandersetzung mit der Thematik „Umgang mit Stress“ auf Führungsebene handelt.

Es werden in jedem Workshop zur „Stress-Reduktion“ geeignete Maßnahmen zur Stressbewältigung, zur aktiven Entspannung und zum lösungsorientiertem Miteinander vorgestellt, ausprobiert und individuell bzw. unternehmensspezifisch angepasst.

Konzepte zur „Stress-Reduktion“ benötigen klare Ziele und Zuständigkeiten, die durch Optimierung und Adaption unternehmensspezifisch relevanter Faktoren erreicht werden können. Die konkreten Schwerpunkte und Umsetzungsstrategien eines Themas zur „Stress-Reduktion“ erfolgen in enger Absprache mit Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen.

Weiterbildungen zum Thema „Stress-Reduktion“ bei AfGM:
„Sicher und gelassen bei Stress“, Präventionskurs, zertifiziert nach 20 Abs. 1 SGB V
„Gesundheitskompetenz im Team entwickeln und stärken“
„BGM: Betriebliches Gesundheitsmanagement für mehr Wertschätzung im Job