Personalentwicklung

Moderne Personalentwicklung

Definition von Personalentwicklung:

Organisationsentwicklung beeinflusst die Aufgabenfelder von Personalentwicklung (PE). Umstrukturierungsprozesse berühren auch Themen wie die Entwicklung einer werteorientierte Unternehmenskultur, gesunde Führungsstrategien, Personalmanagement im demographischen Wandel oder die Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements. Damit fällt der Personalentwicklung im Rahmen von Organisationsentwicklung eine zentrale Rolle zu, nämlich die, die Mitarbeiter für den Veränderungsprozess zu sensibilisieren und sie darin zu integrieren.

Personalentwicklung ist eine Führungsaufgabe, die in einem Veränderungsprozess zu einer strategischen Gesamtaufgabe wird. Eine moderne Personalentwicklung gilt als eine der Voraussetzungen, um die gesetzten Ziele im Veränderungsprozess (Change-Management) erfolgreich erreichen zu können.

Aufgaben moderner Personalentwicklung:

Allgemein zählen zu den Aufgaben von Personalentwicklung alle Maßnahmen, die zur Förderung und Bindung der Mitarbeiter dienen. Der Bereich Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter bezieht sich sowohl auf fachliche-, sachliche als auch auf personale (d.h. die sozialen Beziehungen und Methodenkompetenzen betreffende) Entwicklungsinhalte, die sowohl im Einzel- (Coaching) als auch im Gruppensetting (Workshops) vermittelt werden können.

Eine der wichtigsten Aufgaben von Personalentwicklung zielt darauf ab, sowohl die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens als auch die Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit (Employability) der Mitarbeiter zu gewährleisten.

Ziele von Personalentwicklung aus Sicht der Mitarbeiter:

  • ein positives Arbeitsklima, Wertschätzung
  • Erhöhung des Einkommens, ein unbefristeter Vertrag
  • Lebensphasen orientierte Beschäftigung
  • Aufrechterhaltung und Verbesserung von Kompetenzen etc.

Ziele von Personalentwicklung aus Sicht des Unternehmens:

  • Erkennen von Qualifizierungsbedarf, Vermittlung von Schlüsselqualifikationen
  • Mitarbeiterbindung, geringe Fluktuation
  • Arbeitgeberattraktivität
  • Anpassung der Mitarbeiter an den globalen, demographischen und technischen Wandel etc.

In diesem Verständnis dient Personalentwicklung sowohl ökonomischen Zielen als auch sozialen Bedürfnissen.

“Wer meint etwas zu sein, hat aufgegeben etwas zu werden!“ Oliver Kahn