Führungstraining >> Vorbildfunktion

Wie können Führungskräfte eine Werte orientierte Führungs- & Unternehmenskultur etablieren?

Unternehmen sind offen soziale Systeme zu der alle Komponenten der Unternehmenskultur wie verbales und nonverbales Verhalten, grundlegende Überzeugungen, Artefakte, Gebäude oder Schriftstücke zählen, ebenso Werte, Kommunikation und Regeln.

Die Verbesserung der Leistungsfähigkeit von Organisationen und die Qualität des Arbeitsklimas bzw. der Unternehmenskultur sollten gleichrangig und interdependent behandelt werden. Zum Thema „Führung als Vorbild“ geht es um die zentrale Frage: "Wie kann eine Unternehmenskultur gestärkt werden, die Effizienz und Humanität als zwei gleichwertige Seiten eines erfolgreichen Veränderungsprozesses zu mehr „Wohlfühlklima“ betrachtet?

Kurzüberblick möglicher Inhalte:

  • Paradoxien moderner Unternehmensführung
  • von der Vertrauens- zur Kontrollkultur: Ziele, Werte, Einstellungen
  • Psychosoziale Krankheitsbilder in der modernen Arbeitsorganisation
  • Wertewandel und Achtsamkeit
  • Ressourcenorientierte Konzepte zur Gesundheitsprävention
  • Praktische Analyse- und Entwicklungsinstrumente

Nutzen:

Den Teilnehmern wir deutlich, dass Ursachen und Auswirkungen des gesellschaftlichen Wertewandels, neue Leitbilder und vertrauensvolle Kommunikationsstrukturen für eine nachhaltige Entwicklung von Leistungsfähigkeit und Arbeitgeberattraktivität erfordern.

Praktische Analyse-, Entwicklungs-, Lösungsinstrumente unterstützen die Wechselwirkung zwischen den strukturell-organisatorischen Rahmenbedingungen und den Visionen, Werten und Zielen der einzelnen Mitarbeiter auf dem Weg zu einer gesunden Unternehmenskultur.