Gesundheitsaktionen

Gesundheitsaktionen für einen einfachen Transfer in den Arbeitsalltag

Die Gesundheitscoachs von AfGM arbeiten mit einem Methoden-Mix, der auf Transfer und Pragmatismus ausgerichtet ist. Innerhalb des Lernprozesses werden sowohl der Erlebnischarakter, die Eigenverantwortlichkeit als auch die Selbsterfahrung betont, um die Selbstbestimmungs- und Problemlösefähigkeit der Mitarbeiter zu fördern. Ziel ist eine Reduktion der psycho-sozialen Belastungen, indem die Mitarbeiter einen aufmerksamen und achtsamen Umgang mit ihren Stressoren erlernen werden.

Durch Gesundheitsaktionen in Form einer Auftakt- oder Informationsveranstaltung sollen die Mitarbeiter zunächst für den Themenkomplex der Gesundheitsförderung interessiert und sensibilisiert werden. Durch die weiteren Methoden und die Begleitung vor Ort sollen der der Transfer vereinfacht und die Nachhaltigkeit gesichert und werden.

Ausgewählte Methoden für Gesundheitsaktionen:

  • Informationsveranstaltungen: Vorträge, Kick-off-Veranstaltungen, Gesundheitstage
  • Coaching-Zirkel
  • Organisationsaufstellungen
  • Gesundheitszirkel

Die organisatorische Einbindung der Maßnahmen und Aktionen zur Gesundheitsförderung erfolgt in der Regel über eine Steuerungsgruppe. Aber auch die Anbindung an die Managementprozesse des Unternehmens und die generelle Unterstützung der Gesundheitsaktionen durch die Geschäftsführung sind wesentlich für einen nachhaltigen Erfolg von Gesundheitsförderung.